AniLAN Nippon Community
Otaku.at  Otaku.atAniLAN
RegionaLAN
Otaku.at

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Otaku.at  |  Regionale Events & Allgemeines  |  Events, Treffen & Plaudereien (Moderator: bibi)  |  Thema: Witze oder Lachen bis Dr. Ogenki kommt 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 2 3 4 [Alle] Nach unten Drucken
Autor Thema: Witze oder Lachen bis Dr. Ogenki kommt  (Gelesen 31236 mal)
Mikhail
AniLAN
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1283


 Gmail Skype
WWW
« am: 24. 03. 2006, 08:29:59 »

Zwei Informatiker treffen sich im Park, der eine hat ein neues Fahrrad.
Meint der andere:
"Boah, dolles Fahrrad, was hast'n gelatzt?"
"War kostenlos."
"Erzähl mal!"
"Naja, gestern bin ich hier durch den Park gegangen, da kommt 'ne Frau auf
'nem Fahrrad vorbei, hält an, zieht sich die Kleider aus, und meint, ich
könnte alles von ihr haben, was ich will."
"Hey echt gute Wahl, die Kleider hätten Dir eh' nicht gepaßt..."
« Letzte Änderung: 05. 08. 2009, 16:24:07 von seijin » Gespeichert

On a dark way, where nothing exists...two people can...
...maybe find something wonderful...like the moon in the sky.[NGE]
Mikhail
AniLAN
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1283


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #1 am: 03. 04. 2006, 18:44:19 »

http://www.blah-blubb.de/bleibt/imperator_ratzi_star_wars_sound.wmv
Gespeichert

On a dark way, where nothing exists...two people can...
...maybe find something wonderful...like the moon in the sky.[NGE]
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #2 am: 06. 04. 2006, 06:49:01 »

In einem Park stehen Statuen von Romeo und Julia Jahrzehnte vor sich hin.
Eines Tages erweckt sie Gott aus Mitleid für die beiden zum leben und sagt: 'Ihr beiden habt jetzt eine Stunde, bevor ihr wieder Statuen werdet - tut was ihr immer schon tun wolltet'

Die beiden verschwinden sofort im nächsten gebüsch und man hört heftiges stöhnen. dann eine Stimme: 'So, jetzt hältst du die Taube und ich scheiß ihr auf den Kopf'
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Akuma
Forum-Troll
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 323



« Antworten #3 am: 06. 04. 2006, 10:38:36 »

In einem Park stehen Statuen von Romeo und Julia Jahrzehnte vor sich hin.
Eines Tages erweckt sie Gott aus Mitleid für die beiden zum leben und sagt: 'Ihr beiden habt jetzt eine Stunde, bevor ihr wieder Statuen werdet - tut was ihr immer schon tun wolltet'

Die beiden verschwinden sofort im nächsten gebüsch und man hört heftiges stöhnen. dann eine Stimme: 'So, jetzt hältst du die Taube und ich scheiß ihr auf den Kopf'
DER is gut! 


Dem kleinen Karli fällt im Religionsunterricht der Radiergummi herunter. Wenig später fragt der Religionslehrer die Schüler, was sie wohl auf seinen Grabstein schreiben würden. In diesem Moment findet Karli seinen Radiergummi unter dem Tisch wieder und schreit: "Da liegt er ja, der Mistkerl!"
« Letzte Änderung: 06. 04. 2006, 10:40:10 von Akuma » Gespeichert
Greedence
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 444



« Antworten #4 am: 11. 05. 2006, 17:28:20 »

Zwei Mathematiker in einer Bar: Einer sagt zum anderen, daß der Durchschnittsbürger nur wenig Ahnung von Mathematik hat. Der zweite ist damit nicht einverstanden und meint, daß doch ein gewisses Grundwissen vorhanden ist. Als der erste mal kurz austreten muß, ruft der zweite die blonde Kellnerin, und meint, daß er sie in ein paar Minuten, wenn sein Freund zurück ist, etwas fragen wird, und sie möge doch bitte auf diese Frage mit ein Drittel x hoch drei antworten. Etwas unsicher bejaht die Kellnerin und wiederholt im Weggehen mehrmals: "Ein Drittel x hoch drei..." Der Freund kommt zurück und der andere meint: "Ich werd Dir mal zeigen, daß die meisten Menschen doch was von Mathematik verstehen. Ich frag jetzt die blonde Kellnerin da, was das Integral von x zum Quadrat ist." Der zweite lacht bloß und ist einverstanden. Also wird die Kellnerin gerufen und gefragt, was das Integral von x zum Quadrat sei. Diese antwortet: - "Ein Drittel x hoch drei." Und im Weggehen dreht sie sich nochmal um und meint: - "Plus c."
Gespeichert

Hemingway hat einmal geschrieben:<br /><br /> Die Welt ist so schön und wert das man um sie kämpft <br /><br />Dem zweiten Teil stimme ich zu

Mein Blog: http://www.rafkoinjapan.blogspot.com/
Greedence
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 444



« Antworten #5 am: 11. 05. 2006, 17:31:17 »

ein mathematiker wird zu gott gerufen - dieser erklärt ihm das er die Wahl habe - und zwar bekommt er von Gott entweder die ewige Seeligkeit oder ein Wurstbrot .
Was wird der Mathematiker wohl wählen ?

Natürllich das wurstbrot - aber warum ?

Naja, NICHTS ist besser als die ewige seeligkeit , aber ein wurstbrot ist besser als NICHTS ...!
Gespeichert

Hemingway hat einmal geschrieben:<br /><br /> Die Welt ist so schön und wert das man um sie kämpft <br /><br />Dem zweiten Teil stimme ich zu

Mein Blog: http://www.rafkoinjapan.blogspot.com/
Steve
Software-Engineer
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 790


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #6 am: 14. 05. 2007, 11:00:33 »

Hohoho meine Freunde!
 

- - - - -
Grad auf heise.de in den Kommentaren gefunden...
- - - - -

Ein Mann kommt in eine Bar und bestellt sich am Tresen ein Bier.

Der Wirt stellt das Bier vor ihn hin, da sagt der Gast: "Wetten wir um ein Bier, dass ich hier in der Manteltasche etwas habe, was sie noch nie gesehen haben?"

Der Wirt überlegt kurz. In seinem bewegten Leben hatte er schon einiges gesehen, also lässt er sich auf die Wette ein.

Der Mann "noooschet" ein Moment in der Manteltasche und holt dann einen 30 cm langes Männchen hervor und stellt es auf den Tresen. Das Männchen grüsst artig: "Guten Abend, ich bin Johannes Mario Simmel."

Der Wirt staunt: "Also diese Wette geht an sie. Wo haben sie denn den her?" Der Gast erklärt ihm, dass er von der Bar aus die Gasse nach rechts nehmen müsse.

Am Ende der Gasse stünde eine Laterne, die müsste er reiben und dann erscheine eine Fee, die ihm einen Wunsch
gewähre. Der Wirt bittet den Gast kurz seine Bar zu hüten und eilt von dannen. Er rennt die Gasse runter bis zur Laterne und reibt sie.

Tatsächlich: Pling! Eine Fee steht vor ihm und säuselt: "Was ist dein Begehr? Du hast einen Wunsch frei."
Der Wirt keucht: "Ich hätte gerne fünf Millionen in kleine Scheinen."

Pufffffff! Eine Rauchwolke und der Wirt steht da mit 5 Melonen auf dem Arm und rings herum viele
kleine Schweinchen.

"Na, hören Sie mal" wettert der Wirt "ich sagte: 5 Millionen in kleinen Scheinchen!"

"Klar," sagt die Fee "5 Melonen und kleine Schweinchen".

Wütend kehrt der Wirt in die Bar zurück und schnauzt den Gast an: "Das hätten sie mir auch sagen können, dass die Fee schwerhörig ist!"

Der Gast antwortet schulterzuckend: "Na, glauben sie im Ernst, ich hätte mir einen 30 cm langen Simmel gewünscht?"

- - - - -

Liebe Grüße:
Euer Steve
« Letzte Änderung: 14. 05. 2007, 11:35:48 von Steve » Gespeichert
Bakudan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1656


LAN Addicted


« Antworten #7 am: 23. 07. 2007, 10:25:25 »

Zwar kein Witz aber past hier her:
Bonus-Frage:

Ist die Hölle exotherm (Wärme abgebend) oder endotherm (Wärme
annehmend)?

Die meisten Studenten untermauerten Ihre Antwort, indem Sie das
Boyle-Mariotte-Gesetz heranzogen ("Das Volumen und der Druck eines
geschlossenen Systems sind voneinander abhängig", d.h. Gas kühlt sich
ab, wenn es sich ausdehnt und erwärmt sich bei Kompression).

Einer aber schrieb folgendes:

Zuerst müssen wir feststellen, wie sich die Masse der Hölle über die
Zeit ändert. Dazu benötigen wir die Rate der Seelen, die "zur Hölle
fahren" und die Rate derjenigen, die sie verlassen. Ich denke, wir sind
darüber einig, dass eine Seele, einmal in der Hölle, diese nicht wieder
verlässt. Wir stellen also fest: Es gibt keine Seelen, die die Hölle
verlassen. Um festzustellen, wieviele Seelen hinzu kommen, sehen wir uns
doch mal die verschiedenen Religionen auf der Welt heute an. Einige
dieser Religionen sagen, dass, wenn man nicht dieser Religion angehört,
man in die Hölle kommt. Da es auf der Welt mehr als eine Religionen mit
dieser Überzeugung gibt, und da niemand mehr als einer Religion
angehört, kommen wir zu dem Schluss, dass alle Seelen in der Hölle
enden. Auf der Basis der weltweiten Geburten- und Sterberaten können wir
davon ausgehen, dass die Anzahl der Seelen in der Hölle exponentiell
ansteigt. Betrachten wir nun die Veränderung des Volumens der Hölle, da
nach dem Boyle-Mariotte-Gesetz bei gleichbleibender Temperatur und Druck
das Volumen proportional zur Anzahl der hinzukommenden Seele ansteigten
muss.

Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten:

1. Expandiert die Hölle langsamer als die Anzahl der hinzukommenden
Seelen, dann steigen Temperatur und Druck in der Hölle an, bis sie
explodiert.

2. Expandiert die Hölle schneller als die Anzahl der hinzukommenden
Seelen, dann sinken die Temperatur und Druck in der Hölle, bis sie
zufriert.

Zur Lösung führt uns der Ausspruch meiner Kommilitonin Teresa:

"Eher friert die Hölle ein, bevor ich mit dir ins Bett gehe..."

Da ich bis heute nicht dieses Vergnügen mit Teresa hatte (und wohl auch
nie haben werde), muss Aussage 2 falsch sein, was uns zur Lösung bringt:

Die Hölle ist exotherm und wird nie einfrieren.

Der Student bekam als einziger Prüfungsteilnehmer die volle Punktzahl...

Ja diese Frage wurde wirklich bei einer Prüfung gestellt.
Gespeichert
Mikhail
AniLAN
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1283


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #8 am: 17. 11. 2007, 17:27:42 »

Alle Jahre früher oder die "Eskalation der Besinnlichkeit"

Montag, 11. September:

Schönster Altweibersommer - noch einmal Menschen in T-Shirt und
Sandalen in den Straßencafes und Biergärten. Bisher keine besonderen
Vorkommnisse in der Hauptstraße.

Dann plötzlich um 10:47 Uhr kommt der Befehl von Hofer-Geschäftsführer
Erich B.: "Fünf Paletten Lebkuchen und Spekulatius in den
Eingangsbereich!"

Von nun an überschlagen sich die Ereignisse. Zunächst reagiert
Mondo-Geschäftsführer Martin O. eher halbherzig mit einem erweiterten
Kerzensortiment und Marzipankartoffeln an der Kasse.

15:07 Uhr: Zielpunkt-Marktleiter Wilhelm T. hat die Mittagspause
genutzt und operiert mit Lametta und Tannengrün in der Wurstauslage.

16:02 Uhr: Die Filialen von Billa und Merkur bekommen Kenntnis von der
Offensive, können aber aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht
gegenhalten und fordern ein Weihnachtsstillstandsabkommen bis zum 16.
September. Die Gespräche bleiben ohne Ergebnis.



Dienstag, 12.September:

07:30 Uhr: Im Eingangsbereich von Interspar bezieht überraschend ein
Esel mit Rentierschlitten Stellung, während zwei Weihnachtsmänner vom
studentischen Nikolausdienst vorbeihastende Schulkinder zu ihren
Weihnachtswünschen verhören. Zeitgleich erstrahlt die Kaufhausfassade im
gleißenden Schein von 260.000 Elektrokerzen. Die geschockte Konkurrenz
kann zunächst nur ohnmächtig zuschauen. Immerhin haben jetzt auch H&M,
C&A, Bipa und DM den Ernst der Lage erkannt.



Mittwoch, 13. September:

09:00 Uhr: Billa setzt Krippenfiguren ins Gemüse.

09:12 Uhr: Mondo kontert mit massivem Einsatz von Rauschgoldengeln im
Tiefkühlregal.

10:05 Uhr: Im Donauzentrum verirren sich Dutzende Kunden in einem Wald
von Weihnachtsbäumen.

12:00 Uhr: Neue Dienstanweisung bei Merkur: An der Käsetheke wird mit
sofortiger Wirkung ein "Frohes Fest" gewünscht. Die Schlemmerabteilung
von Eurospar kündigt für den Nachmittag Vergeltungsmaßnahmen an.



Donnerstag, 14.September:

07:00 Uhr: Interspar schaufelt Kunstschnee in die Schaufenster.

08:00 Uhr: In einer eilig einberufenen Krisensitzung fordert der
aufgebrachte Zielpunkt-Geschäftsführer Walter T. von seinen Mitarbeitern
lautstark: "Weihnachten bis zum Äußersten" und verfügt den pausenlosen
Einsatz der von der Konkurrenz gefürchteten CD: "Weihnachten mit
Mireille Matthieu" über Deckenlautsprecher. Der Nachmittag bleibt
ansonsten ruhig.



Freitag, 15.September:

08:00 Uhr: Bewohner der Hauptstraße versuchen mit Hilfe einer
einstweiligen Verfügung die nun von Interspar angedrohte Musikoffensive
"Heiligabend mit den Flippers" zu stoppen.

09:14 Uhr: Ein Hofer-Sattelschlepper mit Pfeffernüssen rammt den
Posaunenchor "Adveniat", der gerade vor Interspar zum großen
Weihnachtsoratorium ansetzen wollte.

09:30 Uhr: Hofer dementiert. Es habe sich bei der Ladung nicht um
Pfeffernüsse, sondern um Christbaumkugeln gehandelt.

18:00 Uhr: In der Stadt kommt es kurzfristig zu ersten Engpässen in der
Stromversorgung als der vom XXXLutz beauftragte Pensionist Karl W. mit
seinem Flak-Scheinwerfer Marke "Varta Volkssturm" den Stern von
Bethlehem in den Himmel zeichnet.



Samstag, 16.September:

Die Fronten verhärten sich; die Strategien werden zunehmend
aggressiver. 10:37 Uhr: Auf einem Polizeirevier meldet sich die
Diabetikerin Anna K. und gibt zu Protokoll, sie sei soeben auf dem
Merkur-Parkplatz zum Verzehr von Glühwein und Christstollen gezwungen
worden. Die Beamten sind ratlos.

12:00 Uhr: Seit gut einer halben Stunde beschießen Interspar, Billa und
Mondo die Einkaufszone mit Schneekanonen. Die Polizei mahnt die Räum-
und Streupflicht ein. Umsonst!

14:30 Uhr: Teile der Stadt sind unpassierbar. Eine Hubschrauberstaffel
des Bundesheers beginnt mit der Bergung von Eingeschlossenen: Menschen
wie Du und ich, die nur mal in der schönen Herbstsonne bummeln wollten.



In diesem Sinne bereits jetzt: Ein frohes Fest!!!?

Gespeichert

On a dark way, where nothing exists...two people can...
...maybe find something wonderful...like the moon in the sky.[NGE]
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #9 am: 26. 05. 2008, 07:00:23 »

John hat seine Mutter zum Essen in seine Zweier-WG eingeladen.
Während des Essens stellte seine Mutter fest, wie schön seine Mitbewohnerin eigentlich ist.
Schon seit Längerem spielte sie mit dem Gedanken, dass die beiden eine Beziehung haben könnten und das machte sie unsicher.
Während des Abends, als sie die beiden beobachtete, begann sie sich zu fragen, ob da wirklich mehr vorhanden war, zwischen John und seiner Mitbewohnerin, als das normale Auge zu sehen bekam. Ihre Gedanken lesend sagte John:
"Ich weiss was Du denkst, aber ich versichere Dir, dass wir nur miteinander wohnen."

Etwa eine Woche später, sagte Julie zu John:
"Seit deine Mutter bei uns zum Essen war, kann ich meine silberne Salatschüssel nicht mehr finden."
John antwortete ihr:
"Nun, ich glaube kaum, dass sie sie mitgenommen hat, aber ich werde ihr schreiben."
So setzte er sich hin und schrieb:
"Liebe Mutter, ich sage nicht, Du hast die Salatschüssel mitgenommen und ich sage auch nicht, Du hast sie nicht mitgenommen.
Aber der Punkt ist, dass seit Du bei uns zum Essen warst, fehlt eben die Salatschüssel. In Liebe, John."
Mehrere Tage später erhielt John einen Brief von seiner Mutter in welchem stand:
"Lieber John, ich sage nicht, dass Du mit Julie schläfst, und ich sage auch nicht, dass Du nicht mit ihr schläfst.
Aber der Punkt ist, wenn sie in ihrem eigenen Bett geschlafen hätte, hätte sie die Salatschüssel schon längst gefunden.
In Liebe, Mom“.
« Letzte Änderung: 26. 05. 2008, 07:11:36 von seijin » Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Gyoukou
Mächtig beeindruckender Titel
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 297



WWW
« Antworten #10 am: 26. 05. 2008, 20:05:08 »

Es ist spät und das ist alles was ich habe, ein schlechter Physikerwitz:

Zwei schwarze Löcher verabreden sich zum Theater:
"Du,... ich weiß ja nicht einmal was ich anziehen soll, was glaubst du?"
Darauf das Andere: "Alles".

houwhouwhouw..... 
Gespeichert

.......

Stille

.......
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #11 am: 17. 09. 2008, 11:29:56 »

Zwei Deutsche im Reisebüro:
"Also der letzte Urlaub war echt super!
Wir waren in Kitzbühel in Österreich und möchten dort wieder hin.
Gleicher Ort, gleiches Hotel und gleicher Skilehrer."

"Kein Problem" sagt der Angestellte, "nur beim Skilehrer werden wir uns
schwer tun......Wie heißt er denn?"
"Keine Ahnung!"
"Wie sieht er denn aus?"
"Wissen wir nicht mehr, das einzige was wir wissen, klingt jetzt zwar
komisch, aber er hat statt einem Loch zwei Löcher im Hintern."
Die Piefke werden rot

"Wie bitte, woher wissen Sie denn das???"

"Naja, als wir mit ihm am Lift gewartet haben, kam sein Kollege
herangefahren und fragte:
'Servas Oida, wie geht's da mit de zwa
Oaschlecha...?' "

Ich hoff ich hab das Österreichische richtig geschrieben ^^
« Letzte Änderung: 05. 08. 2009, 16:09:18 von seijin » Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #12 am: 05. 08. 2009, 16:20:54 »

so, mal den alten Thread auskramen und aktualisieren *fg*

Gerade mal wieder bei Standard gefunden und kann es einfach nicht lassen diese weiter zu verteilen ^^

- Chuck Norris isst sein Knoppers schon um halb 9
- Chuck Norris hat mehr Kreditkarten als Max Mustermann
- Chuck Norris kann mit einer Lupe Feuer machen ... nachts!
- Chuck Norris war Kamikaze Pilot. 12 Mal!
- Am 0. Tag schuf Chuck Norris GOTT!!
- Jesus konnte über Wasser gehen.. na und? Chuck Norris kann durch Land schwimmen.

Und als kleines extra. Tippt bei Google mal "find Chuck Norris" ein und klickt dann auf "Auf gut Glück" ;)

Es darf gelacht werden :P

« Letzte Änderung: 05. 08. 2009, 16:27:00 von seijin » Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Akuma
Forum-Troll
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 323



« Antworten #13 am: 05. 08. 2009, 20:13:26 »

Der mit dem Knoppers ist zwar auf den ersten Blick recht lasch, aber wenn man ihn länger wirken lässt ist er sehr tiefgründig und sogar einer der besten Chuck Norris Witze...

Zum Thema:

« Letzte Änderung: 05. 08. 2009, 20:15:28 von Akuma » Gespeichert
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #14 am: 11. 08. 2009, 20:38:04 »

Ich weiß, es ist alt und einige von euch kennens bestimmt schon, aber ich finds trotzdem immer wieder gut :-)


Piloten – Check Up

Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular aus, auf dem sie die Mechaniker über Probleme informieren, die wahrend des Fluges aufgetreten sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur erfordern. Die Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren Teil des Formulars die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils ergriffen haben, bevor das Flugzeug wieder startet.

Man kann nicht behaupten, dass das Bodenpersonal oder die Ingenieure hierbei humorlos waren. Hier einige Beschwerden und Probleme, die tatsachlich so von Piloten der Fluglinie QANTAS eingereicht wurden. Dazu der jeweilige Antwort-Kommentar der Mechaniker.

Übrigens ist Quantas die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz gab.


P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.
S = Die Lösung/ Maßnahme des Ingenieurs/Mechanikers.

P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.
S: Bereifung innen links fast erneuert.

P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.
S: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.

P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.
S: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.

P: Tote Käfer auf der Scheibe.
S: Lebende Käfer im Lieferrückstand.

P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Hohe halten" einen
Sinkflug von 200 fpm ein.
S: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.

P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.
S: Hinweis entfernt.

P: DME ist unglaublich laut.
S: DME auf glaubwürdigere Lautstarke eingestellt.

P: IFF funktioniert nicht.
S: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.

P: Vermute Sprung in der Scheibe.
S: Vermute Sie haben recht.

P: Antrieb 3 fehlt.
S: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragfläche gefunden.

P: Flugzeug fliegt komisch.
S: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.

P: Zielradar summt.
S: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.

P: Maus im Cockpit.
S: Katze installiert.
Gespeichert
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.

 Gmail
WWW
« Antworten #15 am: 26. 09. 2009, 20:00:06 »

Chang schreibt Regeln für ein Spiel. Könnt ihr erraten für welches?

Zitat von: chang
Aber nächstes kommt dazu später noch zu den Kombinationen und zum Schlagen.
Hundert du bekommen Punkte Deutsch. xD
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
Denmaru
Euer aller Kater...
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 117



« Antworten #16 am: 28. 09. 2009, 08:03:14 »

Gespeichert

\"No, no - you may keep the change. And now, bag my groceries.\"<br />- to President Barack Hussein Obama.
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #17 am: 17. 11. 2009, 10:21:10 »

Er: Ciao, Lizzy!

Sie: Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!

Er: Möchtest du, dass ich gehe?

Sie: NEIN! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!

Er: Liebst du mich?

Sie: Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!

Er: Hast du mich jemals betrogen?

Sie: NEIN! Niemals! Warum fragst du das?

Er: Willst du mich küssen?

Sie: Ja, jedes Mal, wenn ich die Gelegenheit dazu habe!

Er: Würdest du mich jemals schlagen?

Sie: Bist du wahnsinnig? Du weißt doch, wie ich bin!

Er: Kann ich dir voll vertrauen?

Sie: Ja!

Er: Schatzi...



Zehn Jahre nach der Hochzeit:
Code:
Von unten nach oben lesen
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #18 am: 26. 01. 2010, 06:47:03 »

In den Höhlen von Jerusalem ist eine Geschichtsrolle mit der wahren Entstehung der 10 Gebote aufgetaucht. Die israelische Regierung hat krampfhaft versucht, die Veröffentlichung zu verhindern. Leider zwecklos. Darum setzt Euch hin, nehmt Euch nen Keks und lest.....ein Schelm der Böses dabei denkt.


Die Zehn Gebote:
...und Moses stieg hinauf auf den Berg Sinai, geleitet von der Stimme Gottes.
Sein Volk lagerte am Fuße des Berges und sein Vieh weidete in den grünen Auen.
Nachdem Moses einen Tag lang geklettert war, sah er zwischen zerklüfteten Felsen das Licht. Ein rotes, überirdisches Licht war es, wie das Funkeln eines feurigen Sterns. Als grün wurde, ging er weiter und erreichte die Stelle, welche Gott, der Herr ihm im Traum genannt hatte. Er stolperte über einen Ast und rieb sich das Knie, als ER erschien....
DU KNIEST VOR MIR, MEIN SOHN!
-schöne Bescherung-! Hier liegen Stöcke herum. Du könntest dir einen wohligeren Platz aussuchen, um mich zu treffen!
MOSES, KLAGE NICHT.
ICH HABE DICH AUSERWÄHLT.
ICH ERWARTETE DICH.
ABER DU SIEHST MÜDE AUS?!
Ja, und ich habe auch nix an den Ohren, du brauchst also nicht so zu schreien! Ja, wir hatten gestern ein Fest!
WELCHES FEST? MIR ZU LOBPREISEN?
Ah, das ist schon besser von der Lautstärke! Äh, nein, die Beschneidung meines Sohnes Samuel!
IHR BESCHNEIDET EURE KINDER, ICH VERSTEHE NICHT?
Wie, du verstehst nicht? Na, da vorne, na dahaa!...die Pelle, du weißt schon, hä?
WAS IST DAS FÜR EIN SELTSAMES RITUAL? IST DAS VON MIR?
Können wir auch mal was machen, was nicht von dir ist? Ist der Herr dann vielleicht beleidigt, oder was??
LASSEN WIR DAS. TROTZDEM BIST DU ZU SPÄT!
Äh, ich hab´s nicht gleich gehört!
ABER ICH SANDTE DIR DOCH EIN ZEICHEN!?
Ja, ja, du erschreckst mich verdümpelt noch mal zu Tode mit deinen brennenden Dornenbüschen! Ich kann sie gar nicht so schnell auspissen, wie du...
MOSES, FLUCHE NICHT VOR DEM ANGESICHT DES HERRN, SONST...!
Sonst was?
VERGISS ES! NUN WILL ICH DIR GEBEN WIE VERSPROCHEN DIE ZEHN GEBOTE, NACH DENEN LEBEN SOLLEN DIE MENSCHEN. SCHREIBE SIE DARNIEDER UND BRINGE DEN BERG SIE HINAB!
Warum quatscht du so quer? Bist du Yoda? Ich hab nix zu schreiben!
WIE, DU HAST NICHTS ZU SCHREIBEN?
Du hast mir nichts davon gesagt, daß ich was zu schreiben mitnehmen soll, verdümpelt! Moses, hast du gesagt, geh auf diesen gottverdümpelten, äh, also, geh auf diesen Berg, zerreiß dir dabei dein Beinkleid, frier dir den Hintern ab und bring was zu schreiben mit! Das hast du gesagt, ja?
NICHT DIREKT!
Du hast es nicht gesagt!
NUN, ICH DACHTE...
Du hast es nicht gesagt!
ICH ...
Du hast es nicht gesagt!
GUT! ICH HABE ES NICHT GESAGT! KÖNNEN WIR JETZT ANFANGEN? DU MUSST ES DIR DANN EBEN MERKEN!
Moment, Moment! Merken? Biste meschugge?
SOLL ICH DIR DIE ZEHN GEBOTE VIELLEICHT AUCH NOCH IN STEINTAFELN RITZEN?
Ja, das wäre doch was, aber nicht zu groß, ich muss sie ja nachher schleppen!
ICH HÄTTE MIR VIELLEICHT DOCH JEMAND ANDEREN SUCHEN SOLLEN.....
Schon OK, alles klar, ich bin soweit, was geht ab, Alter? Können diese Augen lügen?
DAS ERSTE GEBOT:
ICH BIN DER HERR, DEIN GOTT. DU SOLLST KEINE ANDEREN GÖTTER NEBEN MIR HABEN!
Du sollst keine anderen Götter neben mir haben? Hast du Angst vor der Konkurrenz, oder was?
MOSES, SO SAGE MIR AUS DEM HERZEN: WÜRDEST DU ANDERE GÖTTER ANBETEN NEBEN MIR?
Hmm, ich weiß nicht! Kannst du Regen machen?
OB ICH....NATÜRLICH, ICH BIN DER HERRSCHER ÜBER DIE ELEMENTE
Und kriegen wir auch mal was Anderes außer Manna?
IST DARAN WAS NICHT IN ORDNUNG?
Schon gut, schon gut! Wir sitzen nur alle in weichem Stuhl...
DAS ZWEITE GEBOT:
DU SOLLST DEN NAMEN DES HERRN NICHT UNNÜTZ GEBRAUCHEN!
Versteh ich nicht! Ich darf nich´ mal Himmelherrgott oder so sagen?
NEIN, MOSES!
Gottverdümpelt?
NEIN
Heilige -schöne Bescherung-?
NEI-HEINNN
Äh, wie wär´s mit: Teufel noch mal?
MOSES, HALTE EIN DER BLASPHEMISCHEN WORTE!
Ok, ok! Mach einfach weiter, wenn du denkst, du bist soweit, ja? Auf Dein Zeichen!
DAS DRITTE GEBOT:
DU SOLLST DEN FEIERTAG HEILIGEN!
Waasss? Schau dir den Mosche an, den faulen Sack, er...
ER HAT SEIN TAGEWERK GETAN, MOSES, WARUM SOLLTE ER NICHT DIE FRÜCHTE SEINER ARBEIT GENIESSEN, WÄHREND DU.....
Während ich was? Ich hüte Ziegen! Ist daran was Schlechtes?
NEIN, MOSES! JEDER NUTZE SEINE IHM GEGEBENE GABE...
Gabe? Er knetet ein paar Brote, wer weiß schon, was er da alles reintut, kratzt sich am Sack und das war´s?
MOSES, ZÜRNE IHM NICHT! ICH SPRECHE VOM SABBAT, DEM SIEBTEN TAG, AN DEM AUCH ICH GERUHT HABE, NACHDEM ICH DIE WELT ERSCHUF!
Wirst langsam alt, ja?
ICH WEISS WIRKLICH NICHT, WAS MICH BEWOG, DICH ZU WÄHLEN
Wenn du´s nicht weißt...
DAS VIERTE GEBOT:
DU SOLLST VATER UND MUTTER EHREN!
Warum? Mein Vater ist ein verfaulter Knochen. Ich ehre ihn ja, er liegt auf dem größten Karren und bekommt einmal in der Woche einen getrockneten Fisch. Das mit dem abgebrochenen Sonnenschutz war nicht meine Schuld. Hast Du nicht noch einen Platz frei für ihn? Du kannst ihn vor deine Türe schieben, dann zieht´s nicht so!
MOSES, DU SOLLST SIE EHREN, SIE SIND GOTTESFÜRCHTIGE MENSCHEN. UND DU BIST AUS IHREN LENDEN ERSCHAFFEN!
Genau! Und weil ich ihre Lenden geerbt habe, hab ich jetzt auch die Gicht! Hier! Immer wenn ich SO mache!
DANN MACH EINFACH NICHT SO!
Na Klasse! Als Arzt jedenfalls taugst du nichts! Und meine Mutter? Die hat einen Hintern, das sich zehn Schafe dahinter verbergen könnten! Mosche und David haben ihren Rock einmal mit unserem Gästezelt verwechselt. Mann, was für ein Geschrei das war!
ENTSCHULDIGE MOSES, DAS IST NUN WIRKLICH DEIN PROBLEM!
Mein Problem, ja? Na klar! Wie geht´ s jetzt weiter??
DAS FÜNFTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT TÖTEN!
Warum nicht?
NUN, ICH HAB´S GESAGT UND...!
Ich hab verstanden, was du gesagt hast! Du schreist ja schon wieder so! Was ist, wenn doch??
WIE BITTE?
Was passiert, wenn ich doch jemand so, kkrrrrkkkkk, am Hals eben?
DANN, ÄH, DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH!
Das ist alles?
WAS HEISST DAS, DAS IST ALLES? FÜR EINEN GLÄUBIGEN MANN IST DAS HIMMELREICH DAS HÖCHSTE!
OK, OK! Für einen gläubigen Mann! Was ist, wenn´s aus Versehen passiert?
AUS VERSEHEN, JA??
Stell dir vor, ich gehe an einem schönen Tag durch die Wiese und zertrete eine, äh, sagen wir, Ameise, was dann?
DAS IST ETWAS ANDERES!
Sagtest Du nicht, Herr, daß alle Wesen gleich sind vor Deinem Angesicht?
DAS SAGTE ICH!
Aha, also!? Oder ich töte dir zu Ehren eine Ziege, was dann??
MOSES, DU GEHST MIR AUF DIE NERVEN HEUTE!
Schon gut, schon gut!! Mach weiter! Tu´ dir bloß keinen Zwang an! Mir muss man ja nix erklären!
DAS SECHSTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT EHEHBRECHEN!
Wie sollte ich auch? Judith ist den ganzen Tag bei mir! Ich hätte gar keine Gelegenheit, Sarah mit den dicken...
AUCH WENN DEIN WEIB NICHT DA IST!!
Ach so! Na dann! Ist aber hart, das sag´ ich Dir! Was ist, wenn meine Frau wieder mal total ausläuft? Ich denke jedes Mal, der Jordan tritt über die Ufer. Könnt ich dann nicht....
NEIN, AUCH DANN NICHT
Könntest du nicht wenigstens das abstellen. Warum bluten sie einmal im Monat wie die Schweine?
DAS IST DIE STRAFE FÜR EUER SCHAMLOSES TREIBEN IM PARADIES!
Hej, das war nicht ich!! Hier ist aber jemand nachtragend! Mein Gooooott!
NATÜRLICH BIN ICH DEIN GOTT! ABER WIR SOLLTEN JETZT WEITERMACHEN! HIER KOMMT MEIN NÄCHSTES GESETZ:
DAS SIEBTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT...
Wie viele kommen denn noch?
WIE VIELE WAS?
Wovon spreche ich, oh Herr?! Gesetze, äh, Gebote, was auch immer!
MOSES, ICH SAGTE DIR, ICH WERDE DIR ZEHN GEBOTE GEBEN! ZEHN! DU HÖRTEST SECHS, ALSO FOLGEN NOCH VIER!
Drei!
VIER!
Drei!
MOSES, WAS SOLL DIESE FEILSCHEREI, WIR SIND HIER NICHT AUF EINEM BAZAR!
War´n Versuch! Sollte lustig sein! Humor ist also auch Fehlanzeige! OK, lass hören!
DAS SIEBTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT STEHLEN!
Was ist das wieder für ´ne -schöne Bescherung-!!
MOSES, ICH ERSUCHE DICH NOCH EINMAL, NICHT ZU FLUCHEN!
Und wenn ich doch stehle?
DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH
Das hatten wir schon! Das ist aber ein ziemlich dusseliges Gesetzbuch! Wie wär´s mit Eier ab?!
WIE BITTE?
Tschuldige, du hast ja keine Eier! Ihr Götter pflanzt euch ja durch Jungfernzeugung fort!
WER SAGT DAS?
Hmm, so Gerede eben unter den Männern.
GEREDE, JA? WÜRDEST DU JETZT BITTE, BITTE ZUHÖREN?!
Ja, ja!
DAS ACHTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT FALSCHES ZEUGNIS ABLEGEN WIDER DEINEM NÄCHSTEN!
Das ist doch Kappes!
ACH JA?
Ja! Also neulich, da sag ich zu meiner Judith, der Ismail, was der Sohn von Joseph ist, der treibt´s mit der Kuh von...
MOSES!
...dem David, dem Zahnlosen, wie wir ihn nennen, und da hat die Judith es dem David erzählt und...
MOSES!
...der hat es Joseph erzählt und dann? Mann, der hat vielleicht Mores gekriegt!
MOSES!
Waasss isssss?
MOSES, GENAU DAS MEINE ICH! ANSTATT DEN RECHTEN WEG IHN ZU LEHREN, REDEST SCHLECHT DU ÜBER IHN!
Vor´s Maul gab´s! Und? Hat´s ihm geschadet? Hä?
DAS NEUNTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN HAUSES!
Häää? Siehst du hier ein Haus? Schau dir diese beschissene Gegend doch einmal an, in die du uns geführt hast!
ICH? DU HAST SIE HIERHER GEFÜHRT!
Jetzt bin ich schuld? Wir hätten diesen Berg nicht erreicht!
EIN ANDERER HÄTTE ES AUCH GETAN.
Ich krieg die Motten! Ein anderer hätte es auch getan! Auf die Erklärung hab ich gewartet! -schöne Bescherung- Mann...
RUHE JETZT!
Ja, ja!
MOSES! DU GERINGSCHÄTZT MICH! ICH....
Du hast mich doch ins Leben geholt! Ich bin nach deinem Ebenbild erschaffen! Vielleicht möchtest du ja mit der Sarah....
TREIB´S NICHT ZU WEIT, MOSES!
DAS ZEHNTE GEBOT:
DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN WEIBES, KNECHT, MAGD, VIEH, NOCH ALLES, WAS SEIN IST!
Na Klasse! Das lässt ja wenig Spielraum für Auslegungen, nicht wahr? Bin ich vielleicht ein Ziegenf*****, wie die Griechen?
MOSES, NOCH EIN WORT UND ICH SCHICKE DICH UND DEIN VOLK 40 JAHRE DURCH DIE WÜSTE, WENN´S SEIN MUSS, IST DAS KLAR??
Äh, hab ich dir schon mal gesagt, dass du lustig aussiehst, wenn du Dich aufregst............?
Gespeichert
Akuma
Forum-Troll
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 323



« Antworten #19 am: 26. 01. 2010, 18:30:49 »

Uff, war die lang...aber gut!  

Auf einem Fußballfeld stehen, jeweils in einer Ecke, ein guter Orthopäde, ein schlechter Orthopäde, ein Chirurg und ein Radiologe. In der Mitte des Fußballfeldes liegt ein Koffer mit 50.000 €. Auf ein Signal hin sollen alle vier Ärzte loslaufen und sich das Geld holen.

Wer bekommt die 50.000 €?





Natürlich der schlechte Orthopäde! Gute Orthopäden gibt es nicht, dem Chirurgen wären die Regeln zu kompliziert und ein Radiologe bewegt sich doch nicht wegen läppischer 50.000 €...
« Letzte Änderung: 26. 01. 2010, 20:28:20 von Akuma » Gespeichert
Israfel
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 108



« Antworten #20 am: 08. 02. 2010, 16:40:36 »

Wenn ich schlechte Laune habe...

...fahre ich zum McDrive:

"Haben sie etwas vom Huhn?"

Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer verständliches Wort, das aber
eindeutig mit "...icken" endet. Ich antworte:
"Später vielleicht, zunächst möchte ich etwas essen."

Etwas lauter tönt es zurück: "CHICKEN!"

Ich kann es mir nicht verkneifen:
"Nein, ich würde es gleich selbst abholen."

Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir belustigt die genervte Visage
des McKnecht vor. Als die Sprechpause zu lang werden droht, sage ich:
"Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber doch nicht. Haben sie vielleicht
Presskuh mit Tomatentunke in brötchen?"

"Hamburger?" fragt mein unsichtbares Gegenüber zurück.

Der Wahrheit entsprechend erwidere ich:
"Nein, ich bin von hier. Aber hat das denn Einfluss auf meine Bestellung?"

"Wol-len Sie ei-nen H-a-m-b-u-r-g-e-r?"

"Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich nehme einen."

"Schieß?"

"Stimmt, hatte ich nach der letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist
meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich denke, ich kann es erneut
riskieren."

Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig Leid zu tun. Er kann ja nichts
für den Job. Aber ich ja auch nicht .

"Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger möchten!?"

"Ah ja, gern. Ich nehme einen mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu
dick geschnitten, von einer Seite leicht angeschmolzen."

Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher "Sicher doch" oder
"Arschloch" lautet, kann ich nicht exakt heraushören.

Deutlicher jedoch erklingt nun:
"Was dazu?"

"Doch, ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen frittierten Kartoffelstäbchen."

"Also Pommes?"

"Von mir aus auch die!"

"Groß, mittel oder klein?"

"Gemischt. Und zwar jeweils genau zu einem Drittel große, mittlere und
kleine."

"WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?"

Diese wiederum sehr laut formulierte Frage, verstehe ich klar und
deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort:
"Falls das die Bedingung ist, hier etwas zum Essen zu bekommen: Ja! Also
machen wir weiter?"

Die Stimme schnauft kurz und fragt: "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?"

"Ein schönes Entrecôte, blutig und ein Glas 1996er Spätburgunder, bitte"

"ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR BLUTIG!!!"

"Machen Sie das, aber verschütten Sie dabei bitte nicht den Wein."

"Schluss jetzt, Schalter zwei, vier Euro fünfzehn!"

Schon vorbei. Gerade jetzt, als es anfängt lustig zu werden. Aber ich
habe noch ein Ass im Ärmel. Ich zahle mit einem 200-Euroschein:
"Tut mir leid, aber ich hab's nicht größer."

Freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem!"

Mit kaltem Blick lässt ein bemützter Herr mein Wechselgeld auf den
Stahltresen klappern.

Nicht mit mir, Freundchen! Ich will den Triumph! Zeit also fürs Finale:
"Kann ich eine Quittung bekommen?" fragte ich überfreundlich. "Ist ein
Geschäftsessen."
Gespeichert

MfG
Israfel
Akuma
Forum-Troll
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 323



« Antworten #21 am: 08. 02. 2010, 17:25:31 »

Die Geschichte ist nicht schlecht. Muss aber schon älter sein. Heutzutage einen McMitarbeiter zu finden, der noch deutsch kann, grenzt an ein Wunder...
Gespeichert
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #22 am: 22. 02. 2010, 06:29:16 »

Hab hier ne coole Werbung, passt zwar nicht als Witz hier rein, aber ich glaub unter Lachen bin ich hier richtig :)

ABSOLUT GENIAL DAS BISSL WARTEN ZAHLT SICH AUS
 
HEMA ist ein Holländisches Kaufhaus
 
Öffne die HEMA Produktseite und warte ein paar Sekunden und schau was passiert
 
NICHT auf eines der Bilder klicken, nur warten
 
Die Firma hat einen guten Sinn für Humor und nen guten Programmierer :o)
 
http://producten.hema.nl/
Gespeichert
Bakudan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1656


LAN Addicted


« Antworten #23 am: 22. 02. 2010, 06:36:12 »

IIIEEEEE FLASCH *G*
Gespeichert
Evil_Siren
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 244


mööp


WWW
« Antworten #24 am: 22. 02. 2010, 10:19:28 »

lol habens echt süß gmacht.

hach andiii, ich find die mäci geschichte einfach geil *gggggg*
man kann sie immer wieder lesen
Gespeichert

\\\\\\\"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt\\\\\\\" - Albert Einstein
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.

 Gmail
WWW
« Antworten #25 am: 01. 03. 2010, 11:09:24 »

http://www.youtube.com/watch?v=9VDvgL58h_Y
10 minuten rofl garantiert. xD
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
Evil_Siren
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 244


mööp


WWW
« Antworten #26 am: 01. 03. 2010, 14:48:39 »

omg O___o
Gespeichert

\\\\\\\"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt\\\\\\\" - Albert Einstein
lime
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 125



« Antworten #27 am: 01. 03. 2010, 22:03:19 »

woho 
Gespeichert
umá tomodáchi
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 25


Jesus loves Horses

 Skype
« Antworten #28 am: 23. 03. 2010, 07:45:12 »

its spoony Schreck
Gespeichert

Slurp the sup thets al in life
Akuma
Forum-Troll
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 323



« Antworten #29 am: 22. 04. 2010, 14:22:07 »

Wahaha, fies! 
Gespeichert
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #30 am: 22. 04. 2010, 15:21:39 »

muhahahaha der ist ja geil ^^
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Evil_Siren
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 244


mööp


WWW
« Antworten #31 am: 23. 04. 2010, 04:41:37 »

lol, der war gut ^^


OMG SEIJIIIN!!!! wie kannst du nur??!!?!!  ;__;
du hast n neuen ava!!!!!
Gespeichert

\\\\\\\"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt\\\\\\\" - Albert Einstein
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #32 am: 23. 04. 2010, 05:28:54 »

OMG SEIJIIIN!!!! wie kannst du nur??!!?!!  ;__;
du hast n neuen ava!!!!!

Jep hab ich. So schlimm oder hast mich nur nicht erkannt? ;D
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Evil_Siren
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 244


mööp


WWW
« Antworten #33 am: 23. 04. 2010, 13:26:02 »

lol, nene ich hab ma den sharelan sitzplan angesehn und hab mich gwundert wo du sitzt xD
dann hab ich diesen neuen wolfs ava gesehen und dachte mir nur "neiin, das kann nicht wahr sein" xD

hehe ne und schlimm isser auf keinen fall
ich war dem alten nur so gewohnt ^^
Gespeichert

\\\\\\\"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt\\\\\\\" - Albert Einstein
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #34 am: 23. 04. 2010, 19:01:15 »

dann hab ich diesen neuen wolfs ava gesehen und dachte mir nur "neiin, das kann nicht wahr sein" xD

Was soll das bitte heißen xD
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #35 am: 05. 05. 2010, 13:30:40 »

Ein Grieche, ein Portugiese und ein Italiener gehen in den Puff. Wer bezahlt?

Deutschland

 
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
Steve
Software-Engineer
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 790


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #36 am: 17. 06. 2010, 20:10:30 »

Zitat von: Witz
Ein Kärntner und ein Steirer stehen auf der Europabrücke und staunen über die Aussicht.
Meint der Steirer: "Ich möchte so gerne die Brücke von unten anschauen."
Sagt der Kärntner: "Du hast so klasse Hosenträger, ich lass dich auf ihnen runter und du kannst dir dann alles anschauen."
Wie der Steirer so unter der Brücke baumelt, fängt er auf einmal laut zu lachen an. Der Kärntner fragt den Steirer was er da unten so lustig findet?
Sagt der Steirer drauf: "Ich habe mir grad vorgestellt, wenn ich jetzt den Hosenträger aufmach, krieg`st du ihn voll in die Gosch`n!"
Gespeichert
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #37 am: 20. 06. 2010, 17:44:05 »

Ein Mann sitzt in der Kneipe. Kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus. Der Kleine: "Pass mal auf. Heute früh hat mich meine Frau verlassen, dann habe ich meinen Job verloren. Ich wollte nicht mehr leben. Legte mich aufs Gleis, Umleitung! Wollte mich aufhängen, Strick gerissen! Und nun kaufe ich vom letzten Geld ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg!"
Gespeichert
lime
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 125



« Antworten #38 am: 11. 08. 2010, 12:37:39 »

http://thechive.com/2010/08/10/girl-quits-her-job-on-dry-erase-board-emails-entire-office-33-photos/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+feedburner%2FZdSV+%28theCHIVE
Gespeichert
Bakudan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1656


LAN Addicted


« Antworten #39 am: 11. 08. 2010, 13:25:24 »

Ist echt genial. 

Aber angeblich ist es ein Hoax:
http://www.fixmbr.de/hopa-girl-ist-ein-hoax/

leider
Gespeichert
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.

 Gmail
WWW
« Antworten #40 am: 11. 08. 2010, 13:37:01 »

Ich hab gelacht ^o^
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #41 am: 11. 08. 2010, 13:45:44 »

Ich hab gelacht ^o^

Ich auch, und zwar beim "dispencer" und beim Farmville Foto ^^
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #42 am: 18. 10. 2010, 09:40:56 »

Einen tiefen:
F: Woran erkennt man einen guten Tangotänzer?
A: An dem feuchten Fleck auf seinem Oberschenkel

^^°

Und den hab ich aus J.A.G.:
F: Was ist die Strafe für polygamie?
A: Zwei Ehefrauen

xD
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #43 am: 24. 11. 2010, 11:56:32 »

This is a little story about four people named Everybody, Somebody, Anybody and Nobody.
There was an important job to be done and Everybody was sure that Somebody would do it.
Anybody could have done it, but Nobody did it.
Somebody got angry about that because it was Everybody's job.
Everybody thought that Anybody could do it, but Nobody realized that Everybody wouldn't do it.
It ended up that Everybody blamed Somebody when Nobody did what Anybody could have done.
Gespeichert
naneby
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1037


 Skype
« Antworten #44 am: 01. 02. 2011, 21:18:34 »

Keine Angst, gleich kommt ein Witz/Fun-Text, erst aber noch ein kleiner Shop, den ich gefunden habe, schmökert doch mal rein xD
http://shop.etel-tuning.de/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Logik im Film

Autos, die zusammenstoßen, gehen fast immer in Flammen auf.

Ein Mann wird keinerlei Schmerzen zeigen, während er auf grausamste Art verprügelt wird, aber er wird zurückzucken, wenn eine Frau versucht, seine Wunden zu säubern.

Während jeder polizeilichen Untersuchung wird es notwendig sein, mindestens einmal ein Striptease-Lokal aufzusuchen.

Wenn man durch die Stadt gejagt wird, kann man üblicherweise in einer gerade vorbeiziehenden St.Patricks-Day-Parade untertauchen - zu jeder Zeit im Jahr.

Alle Betten haben spezielle L-förmig geschnittene Bettdecken, welche bis zu den Achseln einer Frau, aber jedoch nur bis zur Taille des Mannes reichen, der neben ihr liegt.

Es ist für jedermann leicht, ein Flugzeug zu landen, wenn man nur von jemandem mündlich dazu angeleitet wird.

Das Lüftungssystem eines jeden Gebäudes ist ein perfektes Versteck, niemand wird je auf die Idee kommen, dich dort zu suchen, und du kannst unentdeckt in jeden anderen Teil des Gebäudes wandern.

Alle Bomben sind mit elektronischen Zeitzündern ausgestattet, die große rote Displays haben, damit man genau weiß, wann sie hochgehen.

Wenn man ein Taxi bezahlt, schaut man nicht auf sein Portemonnaie, wenn man einen Schein rausnimmt; man greift einfach wahllos einen raus und reicht ihn rüber. Es wird immer der genaue Fahrpreis sein.

Ein einzelnes Streichholz reicht aus, um einen Raum von der Größe eines Stadions zu erleuchten.

Mittelalterliches Fußvolk hat perfekte Zähne.

Selbst wenn man auf einer schnurgeraden Strasse fährt, ist es nötig, das Lenkrad alle paar Momente energisch nach links und nach rechts zu drehen.

Es ist immer möglich, direkt vor dem Haus zu parken, welches man besuchen will.

In einem Kampf, bei dem Kampfkunst im Spiel ist, spielt es keine Rolle, ob die anderen dir zahlenmäßig weit überlegen sind - deine Feinde werden dich geduldig einer nach dem anderen angreifen und in bedrohlicher Pose um dich herumtänzeln, bis du ihren Vorgänger außer Gefecht gesetzt hast.

Einmal aufgetragen, wird sich Lippenstift niemals abreiben - nicht einmal beim Schnorcheltauchen.

Jedes Schloss kann innerhalb von Sekunden mit einer Kreditkarte oder einer Büroklammer geöffnet werden - es sei denn, es ist die Tür zu einem brennenden Gebäude, in dem ein Kind eingeschlossen ist.

Revolver haben prinzipiell mehr als 8 Schuss Munition, es sei denn, der Held zählt mit.

Schieße auf ein Auto, egal wohin, auch wenn es der Reifen ist, das Auto wird sofort explodieren.

Jeder kann reiten, es braucht nur ein Pferd herumzustehen und ab geht die Post.

Man braucht nur einmal in den Rückspiegel zu blicken um festzustellen, dass man verfolgt wird (funktioniert auch auf stark befahrenen Straßen).

Man kann gefahrlos aus einem Verkehrsflugzeug in 8000 m Höhe aussteigen, um dann einem zufällig vorbeikommenden Fallschirmspringer dessen Fallschirm zu entreißen.

Mit Glassplittern kann man in Sekundenschnelle die dicksten Seile durchtrennen.

Mit einem Schweizer Messer, einem Bindfaden und einer Büroklammer kann man Bomben bauen, Reaktoren reparieren und sogar die Sicherheitssysteme des KGB lahm legen.

Jeder kann sich ins Pentagon einhacken, das geht sogar mit einem Commodore64 ganz geschwind.

In nur einer Woche kann man Karate so erlernen, um den jahrelangen Weltmeister so nebenbei eine aufs Maul zu hauen und sich dessen Titel krallen. Und das, obwohl dieser die modernsten Trainingsgeräte hat und man selber mit Baumstämmen trainiert.

Wenn man bei einer engen Bergstraße bergab fährt, werden fast immer die Bremsen versagen.

Ein Bösewicht kann einen Helden nicht töten, bevor er ihm nicht die ganze Geschichte erzählt hat. Die dauert immer exakt so lange, bis ein tot geglaubter Freund des Helden sich aufgerappelt hat und dem Bösewicht in den Rücken schießen kann.
Gespeichert
Maxime
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 1


« Antworten #45 am: 03. 02. 2011, 16:37:50 »

da hat jemand zu vielle filme zuoft oder zu gemach gesehen!

ist ihrgen wie voll niedlich und sehr unter haltsam!
Gespeichert
seijin
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 713


 Gmail Skype
« Antworten #46 am: 22. 02. 2011, 08:11:29 »

otball FINALLY makes sense''!
 
A guy took his blonde girlfriend to her first football game.
They had great seats right behind their team's bench.
After the game, he asked her how she liked the experience.
''Oh, I really liked it,'' she replied, ''especially the tight pants
and all the big muscles, but I just couldn't understand why they
were killing each other over 25 cents.''
Dumbfounded, her date asked, ''What do you mean?''
''Well, they flipped a coin, one team got it and then for the rest of the game,
all they kept screaming was: 'Get the quarterback!  Get the quarterback!'
I'm like...Helloooooo? It's only 25 cents!!!!
Gespeichert

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst<br /><br />Come to the DARK SIDE<br /> ~we have Cookies<br /><br />\\\\\\\"Ich will eine von Apple beherrschte Zukunft. Dann ist wenigstens alles nur noch
animw
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 124



« Antworten #47 am: 27. 03. 2012, 16:36:26 »

ein (verheirateter) Kollege hat das in der Arbeit rumgemailt, und ich fands ganz nett:
 

Wir waren fertig angezogen um den Geburtstag feiern zu gehen.

Nachtlicht angemacht, Anrufbeantworter angemacht, Wellensittiche zugedeckt und Katze raus auf den Hof gejagt.

Dann haben wir das Taxi angerufen, das war dann auch schnell da.

Als wir aus dem Haus gingen, ist die Katze durch die Beine wieder ins Haus geschlüpft. Das wollten wir aber nicht, denn immer wenn sie allein im Haus ist,versucht sie die Wellensittiche zu fressen!

Meine Frau ist schon mal ins Taxi rein und ich bin zurück ins Haus um die Katzte erneut rauszujagen. Die hat sich aber nicht so einfach rausjagen lassen.

Während dessen hat meine Frau, die nicht wollte dass der Taxifahrer weiss, dass das Haus leer sein wird, ihm erzählt, dass ich gleich wieder komme.
Sie erzählte ihm, ich wäre noch mal rein um der Schwiegermutter Gutenacht zu sagen.

Nach ein paar Minuten saß ich auch schon im Taxi, entschuldigte mich bei`m Taxifahrer, dass es etwas gedauert hat.

Dann sagte ich zu meine Frau : "Die blöde Kuh hat sich nicht fangen lassen, hat sich unter`s Bett verkrochen, also musste ich mit dem Besen ran, um sie in den Arsch zu schubsen, damit sie rauskriecht. Sie hat dann versucht abzuhauen, aber ich hab sie am Hals erwischt. Damit sie nicht kratzt, hab ich sie in eine Decke gewickelt. Dann hab ich sie die Treppe runter getragen und wieder auf dem Hof rausgeschmissen! Ich hoffe die scheißt nicht wieder ins Gemüse-Beet rein wie das letzte Mal!!................................


Im Taxi herschte Totenstille!!..........:-)))))
Gespeichert

Seiten: 1 2 3 4 [Alle] Nach oben Drucken 
Otaku.at  |  Regionale Events & Allgemeines  |  Events, Treffen & Plaudereien (Moderator: bibi)  |  Thema: Witze oder Lachen bis Dr. Ogenki kommt « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS