AniLAN Nippon Community
Otaku.at  Otaku.atAniLAN
RegionaLAN
Otaku.at

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Otaku.at  |  AniLAN - Nippon Community  |  AniLAN@MACO  |  Fragen und Antworten  |  AniLAN@MACO 1  |  Thema: Vereinsbeitritt? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Vereinsbeitritt?  (Gelesen 5170 mal)
Opa Hino
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 72



« am: 13. 03. 2007, 21:42:20 »

Wenn ich das jetzt richtig kapiert hab, muß man um an der anilan@maco teilnehmen zu dürfen nicht nur MACO-Member sein auch Mitglied im Verein "AniLan" werden.
Allerdings gibts über den Verein so gut wie keine Infos. Weder wer dahinter steht, noch wie hoch der (in den Statuten vorgeschriebene) Mitgliedsbeitrag ist.
Nicht mal ob er überhaupt schon existiert oder noch in der Gründungsphase ist.
Dürfte ich da um etwas Aufklärung bitten?     
Gespeichert
EvilGohan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 40


Seniya - Troll Mage @ Nera 'thor


« Antworten #1 am: 14. 03. 2007, 17:59:11 »

Ehm...das glaub ich weniger...

Man musste bisher auch nicht Mitglied von irgendwas sein um zur LAN zu fahren!
Musst ja auch ned beim Fußballverein dabei sein um deren Spiele sehen zu dürfen.
Gespeichert

cya
EG!

World of Warcraft:
Releam Nera 'thor
LvL 70Troll Mage female (14.10.07)
Mikhail
AniLAN
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1283


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #2 am: 14. 03. 2007, 18:22:00 »

Die anilan@maco ist keine normale LAN Party sondern ein internes Vereinstreffen in Kooperation zweier Vereine.
Das heißt man muss sowohl im Verein MACO wie auch im Verein AniLAN Mitglied sein, wie es in den Regeln auch genau beschrieben steht.

Auch die zukünftigen AniLANs werden nur mehr interne Vereinstreffen sein, da das aus rechtlichen Gründen anders nicht mehr organisierbar und finanzierbar ist.

Der Verein existiert seid November (wenn es dich interessiert, das steht auf der Startseite).

Mitgliedsbeitrag gibt es keinen, sonst müssten wir das ja natürlich beim Mitgliedsantrag angeben.

Übrigens musstest du z.b. auch MACO Mitglied werden wenn du zur MACOnvention wolltest und es gibt viele andere Veranstaltungen die das ebenso machen.

Wenn wir die Veranstaltung als öffentliche Veranstaltung organisieren würden, läge der Eintritt beim ca 3-fachen des Unkostenbeitrags den wir so verlangen können.
« Letzte Änderung: 14. 03. 2007, 18:25:48 von Mikhail » Gespeichert

On a dark way, where nothing exists...two people can...
...maybe find something wonderful...like the moon in the sky.[NGE]
Opa Hino
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 72



« Antworten #3 am: 14. 03. 2007, 18:57:41 »

Die anilan@maco ist keine normale LAN Party sondern ein internes Vereinstreffen in Kooperation zweier Vereine.
Das heißt man muss sowohl im Verein MACO wie auch im Verein AniLAN Mitglied sein, wie es in den Regeln auch genau beschrieben steht.
Was mich iritiert hat: Es stand anderenorts, man müsse bei otaku.at *subscribed* sein
Zitat
Auch die zukünftigen AniLANs werden nur mehr interne Vereinstreffen sein, da das aus rechtlichen Gründen anders nicht mehr organisierbar und finanzierbar ist.
J0, das war nach der Entwicklung der letzten LANs auch zu erwarten.
Zitat
Der Verein existiert seid November (wenn es dich interessiert, das steht auf der Startseite).
Da steht nur, das die Vereinsgründung beschlossen wurde. Bis sowas durch die Instanzen geht dauerts Erfahrungsgemäß ziemlich lang. Oder ist man in NÖ schneller unterwegs? (Ja ich weis: "Wien ist anders")
Zitat
Mitgliedsbeitrag gibt es keinen, sonst müssten wir das ja natürlich beim Mitgliedsantrag angeben.
o.k.
Zitat
Übrigens musstest du z.b. auch MACO Mitglied werden wenn du zur MACOnvention wolltest und es gibt viele andere Veranstaltungen die das ebenso machen.
Ich kenn aber keine Veranstaltung wo man bei 2 Vereinen Mitglied sein muß.
Zitat
Wenn wir die Veranstaltung als öffentliche Veranstaltung organisieren würden, läge der Eintritt beim ca 3-fachen des Unkostenbeitrags den wir so verlangen können.
Schon klar, thx für die Infos.   
Gespeichert
Mikhail
AniLAN
Systemadministrator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1283


 Gmail Skype
WWW
« Antworten #4 am: 14. 03. 2007, 20:01:34 »

Zitat
Da steht nur, das die Vereinsgründung beschlossen wurde. Bis sowas durch die Instanzen geht dauerts Erfahrungsgemäß ziemlich lang. Oder ist man in NÖ schneller unterwegs? (Ja ich weis: "Wien ist anders")
Bei uns hat das ca 1 Woche gedauert.

Es werden übrigens auch noch ausführlichere Infos zum AniLAN Verein auf der Website ergänzt, da wir aber die Website erst vor kurzem völlig neu gemacht haben, hatten die anilan@maco Infos erst mal Priorität und wir haben nur die Grundinfos und Statuten reingestellt.

Zitat
Zitat
Übrigens musstest du z.b. auch MACO Mitglied werden wenn du zur MACOnvention wolltest und es gibt viele andere Veranstaltungen die das ebenso machen.
Ich kenn aber keine Veranstaltung wo man bei 2 Vereinen Mitglied sein muß.
Ich meinte damit allgemein Veranstaltungen die als interne Vereinsveranstaltungen organisiert werden.

Es stimmt schon, dass es ungewöhnlich ist bei 2 Vereinen Mitglied werden zu müssen, allerdings ist es auch eher ungewöhnlich, eine interne Vereinsveranstaltung in Kooperation von zwei  Vereinen zu machen.

Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen weil die Alternative gewesen wäre, dass es nur eine interne Vereinsveranstaltung eines der beiden Vereine wäre, der dann die volle Verantwortung trägt und der andere nur mithilft.

Uns war aber wichtig diese Veranstaltung wirklich als gleichberechtigte Partner zu machen damit sich beide Seiten voll einbringen können.

Ich hoffe dass es euch soviel Spass macht, dass es den zusätzlichen Anmeldungsaufwand wettmacht.
Gespeichert

On a dark way, where nothing exists...two people can...
...maybe find something wonderful...like the moon in the sky.[NGE]
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Otaku.at  |  AniLAN - Nippon Community  |  AniLAN@MACO  |  Fragen und Antworten  |  AniLAN@MACO 1  |  Thema: Vereinsbeitritt? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS