Otaku.at
17. 01. 2018, 04:05:57 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Kalender Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 [Alle]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Das neue Koi Koi PDF  (Gelesen 15228 mal)
Naiya
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 83



« am: 27. 10. 2009, 10:34:33 »

Wann habt ihr denn die PDFs alle erneuert?
Irgendwie ist das komplett an mir vorbei gegangen ô_o

Aber gut, wurscht XD
Ich habe eine Reihe von Kritikpunkten am neuen PDF (muss gestehen dass ich nicht weiß ob manches davon beim alten gepasst hat aber ich erinnere mich dass ich da reingelesen habe bevor es online gegangen ist und auf anhieb nichts zu bekritteln hatte):

  • Mir geht eine Liste aller Karten pro Monat ab. Wie soll ein neuer Spieler wissen welche Karten von welchem Monat sind (= wichtig damit man weiß wer Oya ist) und welche Karten zum selben Monat gehören (für uns als Spieler ist das vielleicht trivial aber ich erinnere mich an diverse Events wo die Leute am Anfang wirklich Schwierigkeiten hatten die Karten richtig zueinander zuzuordnen. Und bei manchen Karten (z.B. der November-Crap) ist es wirklich nicht so einfach....
  • Auch eine Beschriftung der Karten (Was sind alles "Licht"-Karten? Was sind alles "Tiere"?, ...) fehlt, da ja keine Liste vorhanden ist. Bei vielen ist es offensichtlich, aber wer hat nicht schonmal mit der Sake-Schale nichts anfangen können, den Wassersteg irgendwohin gelegt oder den Kranich als Tier einsortiert?
  • Weiters noch eine Umstimmigkeit (ich weiß, ich nehm alles übergenau):
    "Der Spielverlauf [...] Der Geber beginnt wie in den meisten aller asiatischen Spiele und er muss eine seiner Karten in die Mitte legen. Wenn sich eine gleichen Monats unten befindet darf er sich beide Karten nehmen und neben sich offen
    hinlegen. [...] Danach zieht er eine Karte vom Stapel und legt sie wieder in die Mitte [...]
    "
    Sollte nicht eigentlich die Karte von der Hand hingelegt werden auf die passende die man will, dann aufgedeckt werden, verglichen ob die auch wo dazupasst, und DANN erst alles was man sich nehmen darf offen neben einen gelegt werden?
    Soweit ich mich erinnere haben Taku und sein Kollege und auch Ai (also Japaner) es immer so gespielt und recht genau genommen wenn man schleißig war und es nicht so gemacht hat.
    Es ändert zwar nichts am Verlauf des Spiels aber ich denke man kann es ruhig auch mit diesen "Sitten" genau nehmen. Wir nehmen ja auch beim Mahjong einige Reihenfolge-Dinge mit irgendwelchen Mauern (XD) sehr genau also denke ich dass es hier auch nicht fehlen sollte.
  • Und was sind "Dreg" Karten? "Dreck" hat ja noch Sinn gemacht, aber "Dreg"? Oder meint ihr "Drag"? Aber seit wann hat Koi Koi was mit transgender zu tun? XD

Hoffe das ist ein sinnvoller Denkanstoß. Mir ist es nur aufgefallen da ich wegen des kommenden Turniers jetzt nochmal reingeschaut hab in die Regeln.
(P.S.: Auch diese Kommentare "Hier könnte ihr Text stehen", etc. sollte man vllt. durch irgendwelchen Kontent ersetzen XD Das könnte etwas unprofessionell rüberkommen. Auch wenn es durchaus amüsant ist)


(Und was haben nur alle mit Sans Serif - Schriften ;__; Serifenschriften sind doch so die Liebe! Aber wenn ich jetzt sage dass sie besser lesbar sind werde ich wahrscheinlich gesteinigt weil sich die öffentliche Meinung darüber alle paar Monate mal ändert. Es ist und bleibt wohl eine Geschmackssache....)
Gespeichert

before I sink into the big sleep
I want to hear the scream of the butterfly
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #1 am: 27. 10. 2009, 11:13:32 »

Oje, fängt das schon wieder an.
Die Mitglieder sind schneller als das Team...
Könnt ihr euch nicht gedulden, bis alles fertig ist xD?!
An dieser Stelle STOP und ich erkläre:

Wann habt ihr denn die PDFs alle erneuert?
Irgendwie ist das komplett an mir vorbei gegangen ô_o
Erneuert wurde vor über einem Monat, aber Gestern (total random) veröffentlicht vom Michi.
Das ganze Menü hat sich auch geändert wie ihr sehen könnt. Aber es ist noch nicht fertig.

Aber gut, wurscht XD
Ich habe eine Reihe von Kritikpunkten am neuen PDF (muss gestehen dass ich nicht weiß ob manches davon beim alten gepasst hat aber ich erinnere mich dass ich da reingelesen habe bevor es online gegangen ist und auf anhieb nichts zu bekritteln hatte):

  • Mir geht eine Liste aller Karten pro Monat ab. Wie soll ein neuer Spieler wissen welche Karten von welchem Monat sind (= wichtig damit man weiß wer Oya ist) und welche Karten zum selben Monat gehören (für uns als Spieler ist das vielleicht trivial aber ich erinnere mich an diverse Events wo die Leute am Anfang wirklich Schwierigkeiten hatten die Karten richtig zueinander zuzuordnen. Und bei manchen Karten (z.B. der November-Crap) ist es wirklich nicht so einfach....
  • Auch eine Beschriftung der Karten (Was sind alles "Licht"-Karten? Was sind alles "Tiere"?, ...) fehlt, da ja keine Liste vorhanden ist. Bei vielen ist es offensichtlich, aber wer hat nicht schonmal mit der Sake-Schale nichts anfangen können, den Wassersteg irgendwohin gelegt oder den Kranich als Tier einsortiert?
  • Weiters noch eine Umstimmigkeit (ich weiß, ich nehm alles übergenau):
    "Der Spielverlauf [...] Der Geber beginnt wie in den meisten aller asiatischen Spiele und er muss eine seiner Karten in die Mitte legen. Wenn sich eine gleichen Monats unten befindet darf er sich beide Karten nehmen und neben sich offen
    hinlegen. [...] Danach zieht er eine Karte vom Stapel und legt sie wieder in die Mitte [...]
    "
    Sollte nicht eigentlich die Karte von der Hand hingelegt werden auf die passende die man will, dann aufgedeckt werden, verglichen ob die auch wo dazupasst, und DANN erst alles was man sich nehmen darf offen neben einen gelegt werden?
    Soweit ich mich erinnere haben Taku und sein Kollege und auch Ai (also Japaner) es immer so gespielt und recht genau genommen wenn man schleißig war und es nicht so gemacht hat.
    Es ändert zwar nichts am Verlauf des Spiels aber ich denke man kann es ruhig auch mit diesen "Sitten" genau nehmen. Wir nehmen ja auch beim Mahjong einige Reihenfolge-Dinge mit irgendwelchen Mauern (XD) sehr genau also denke ich dass es hier auch nicht fehlen sollte.
Dies gehört nun nichmehr zum KoiKoi PDF sondern allgemein zu den Hanafuda Spielen.
Die Auflistung und Erklärung aller Karten wird im Hauptpunkt von Hanafuda zur Verfügung stehen.
Da das aber so plötzlich passiert ist, ist der Punkt noch nicht fertig.
(Kommt noch die Woche)

  • Und was sind "Dreg" Karten? "Dreck" hat ja noch Sinn gemacht, aber "Dreg"? Oder meint ihr "Drag"? Aber seit wann hat Koi Koi was mit transgender zu tun? XD
Die wertlosen Karten in Hanafuda heißen Dreg - überall - und ist keine Erfindung oder Tippfehler von uns; ). Wir haben es Dreckgenannt, da es so gut passt, ist aber eben nicht korrekt.;)

Hoffe das ist ein sinnvoller Denkanstoß. Mir ist es nur aufgefallen da ich wegen des kommenden Turniers jetzt nochmal reingeschaut hab in die Regeln.
(P.S.: Auch diese Kommentare "Hier könnte ihr Text stehen", etc. sollte man vllt. durch irgendwelchen Kontent ersetzen XD Das könnte etwas unprofessionell rüberkommen. Auch wenn es durchaus amüsant ist)
Wtf, wo steht sowas xD?!?!?!?


(Und was haben nur alle mit Sans Serif - Schriften ;__; Serifenschriften sind doch so die Liebe! Aber wenn ich jetzt sage dass sie besser lesbar sind werde ich wahrscheinlich gesteinigt weil sich die öffentliche Meinung darüber alle paar Monate mal ändert. Es ist und bleibt wohl eine Geschmackssache....)

[/quote]
No comment... xD

In diesem Sinne, geduldet euch ein bisschen, bis alles fertig ist und auch alle Dinge hochgeladen sind.
-b
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #2 am: 27. 10. 2009, 19:25:51 »

So bitte, jetzt ist der Hanafuda-Teil fasst fertig ;)
Wünsche, Änderungen, Ideen?
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
Naiya
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 83



« Antworten #3 am: 11. 11. 2009, 12:13:09 »

Hab  leider keine Zeit jetzt alles detailliert durchzugehen - aber keine Sorge meine grausame Kritik folgt noch!!! *gg*

Aber eine Kleinigkeit zu Beginn; das hat mich beschäftigt seit ich es das erste Mal gelesen habe:
Zitat
Die wertlosen Karten in Hanafuda heißen Dreg - überall - und ist keine Erfindung oder Tippfehler von uns; ). Wir haben es Dreckgenannt, da es so gut passt, ist aber eben nicht korrekt.;)
Würd ich so nicht sagen.
(1) In unserem englischsprachigen Hanafuda-Buch haben wir auf Anhieb nichts dazu gefunden.
Die Karten heißen genaugenommen im Original "Kasu". Also sowas wie "Crap" oder "Dreck" oder "wertlos".
(2) "Dreg(s)" ist einfach nur eine englische Bezeichnung für "das wertloseste" ( die "wertloseste/kleinste Einheit" o. so) im Zusammenhang mit etwas das man bewerten kann  (ich denke so könnte man das Wort am besten "übersetzen").
Weiters bin ich mir nichtmal sicher ob man das Wort überhaupt (!) im singular verwenden kann! Normalerweise ist die Rede von "dregs of...".
Da unsere anderen Karten aber auch nicht englisch beschrieben sind ("Light", "Animal", ...) halte ich es für sinnvoll auch diese Bezeichnung einzudeutschen (z.B. "einfache Blume" oder "Dreck", "Blume", ....). Oder gleich bei "Kasu" zu bleiben.

Weiters ist mir aufgefallen dass die neu hinzugefügte allgemeine Seite sehr dieser Website ähnelt:
http://hanafubuki.org/cards.html (wo lustigerweise auch von "Dregs" die Rede ist).
Grundsätzlich vllt. wurscht, aber vorsicht!
Nicht das es Ärger wegen Plagiatsvorwürfen oder sowas gibt!
Auch die Bilder sehen so aus als wären es die gleichen...da wäre zu bedenken ob du eh gefragt hast ob du sie nehmen darfst (+ dass es unnötig ist Bilder anderer Seiten zu nehmen weil ich mir ja mal die Mühe gemacht habe alle Hanafudakarten high res zu scannen damals fürs pdf...die Files kann ich gern zukommen lassen ^^)

Aber ich finde den Teil schön übersichtlich und ganz gut für den Überblick - nur sollte meiner Meinung nach immernoch unbedingt ein pdf dazu (imho auch gerne gleich in die Anleitungen rein!) wo alle Karten klein auf einer (!!) Seite aufgelistet sind.
Die Anfänger tun sich schwer und wenn alles schön auf einer Seite übersichtlich aufgelistet ist haben sie eine Chance.
Und pdf weil man dann klare Formatierung hat (nicht wie wenn man sich z.B. von der HTML-Seite einen Ausdruck machen will/muss).

Und dann zitiere ich mich nochmal selbst:
Zitat
Weiters noch eine Umstimmigkeit (ich weiß, ich nehm alles übergenau):
"Der Spielverlauf [...] Der Geber beginnt wie in den meisten aller asiatischen Spiele und er muss eine seiner Karten in die Mitte legen. Wenn sich eine gleichen Monats unten befindet darf er sich beide Karten nehmen und neben sich offen
hinlegen. [...] Danach zieht er eine Karte vom Stapel und legt sie wieder in die Mitte [...]"
Sollte nicht eigentlich die Karte von der Hand hingelegt werden auf die passende die man will, dann aufgedeckt werden, verglichen ob die auch wo dazupasst, und DANN erst alles was man sich nehmen darf offen neben einen gelegt werden?
Soweit ich mich erinnere haben Taku und sein Kollege und auch Ai (also Japaner) es immer so gespielt und recht genau genommen wenn man schleißig war und es nicht so gemacht hat.
Es ändert zwar nichts am Verlauf des Spiels aber ich denke man kann es ruhig auch mit diesen "Sitten" genau nehmen. Wir nehmen ja auch beim Mahjong einige Reihenfolge-Dinge mit irgendwelchen Mauern (XD) sehr genau also denke ich dass es hier auch nicht fehlen sollte.
Bitte ausbessern
Aber ich muss mich korrigieren und entschuldigen: Ich habe gesehen das war beim alten PDF auch falsch drinnen!
Somit wurde es wahrscheinlich falsch übernommen. Sorry an dieser Stelle.

Und noch was - Punkteverdopplung bei 7 Punkten:
Da müssen wir bitte nochmal in das Buch schauen.
Ich bin ja der Meinung dass man 7 oder mehr (also >=7) Punkte braucht das verdoppelt wird.
Die Rede ist aber von mehr als 7 (also >7) Punkten. Da es doch einen Unterschied macht obs 7 oder 8 sind sollte irgendwer bitte im Buch nachsehen und sich vergewissern  was jetzt stimmt (also ob eine Verbesserung notwendig ist oder nicht).

Ok, das ist jetzt eh schon wieder viel Text (wenn auch wenig wirklicher Inhalt eigentlich xDXD).
Mehr Zeit hab ich aber nicht.
Das wären meine Denkanstöße dazu.

So long!
Gespeichert

before I sink into the big sleep
I want to hear the scream of the butterfly
xeniac
Moderator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66


Schau wie geil! Ein Windwackel Tisch!


WWW
« Antworten #4 am: 16. 11. 2009, 21:13:52 »

Also bezüglich "Dreg" sämtliche Varianten die ich kenne reden von "1 Point Cards", "Plain Cards" oder im Zusammenhang mit 9 weiteren von einem Kasu, oder "Trash".

Die Dreckshand ist also durchaus richtig. Mangels einer deutschen Hanafuda Vereinigung welche die Bezeichnungen in einer DIN Norm zusammen gefasst hat, wird der Name sehr frei wählbar sein. "Dre[ck|g]karte" klingt zwar Brutal, ist aber wenigstens Markant und schneller erlernt als "1 Punkte Karte", oder "Einfache Karte".

Bevor ich mich jedoch umstimmen lasse "Dregkarten" anzufassen würde ich gerne einen Duden Auszug, oder einen Wikipedia Eintrag der nicht von "Yinkou" ist sehen der mir erklärt was ein "Dreg" sein soll.

Eine weitere Angelegenheit die mich stört ist das dieses "Ungeschick" genau während des Hanafuda Turnieres passiert ist - wo es um ein \Hell(o)? Kitty\ Hanafuda Set ging.

Ich finde es gut das du dir die Mühe gemacht hast die Anleitungen "hübscher" zu gestalten, aber ich bin sicher das jeder der ursprünglichen Autoren gerne das eine, oder andere in seiner Anleitung verbessert hätte. Jedenfalls war es bisher bei Koi-Koi und Goita schon mal so der Fall. Ein bisserl Kommunikation hätte hier duplizierte Arbeit verhindert.
Gespeichert
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #5 am: 16. 11. 2009, 21:56:57 »

Ist ja alles kein Problem~
Das Problem ist die Zeit. Mal hat der eine sie und der andere nicht und umgekehrt.
Wird gerne alles gemacht und es ist auch gut so. =)

Blöderweise ist es nur so, dass ich viele Dinge bekomme die korregiert, abgeändert oder zusammengeführt gehören. Wenn ich dann Leute darum bitte es selber zu machen wobei ich die Vorlagen hergebe kommt als Antwort immer (übersetzt): Mach es doch selbst.
Ansich auch kein Problem, doch ich hab auch anderes - für Kasu und Privat- zu tun. (i.k. alle anderen auch)

In Sachen Regel-pdfs bin ich aber leider ein 1 1/2 Mann Team wobei ich eine kleine Hilfe von Chang habe. (Ausg. Mahjong Sachen, die gehören alle Nils xD)
Dadurch hab ich schon sehr viel Zeit in Übersetzten und Zusammenführen investiert aber sowas dauert eben damn lang. Die Zeit hab ich aber erst wieder in den Ferien.

In diesem Sinne bitte ich euch zu warten, bis ich wieder Zeit da hinein investiere. (TBA aber nicht vor 2010)
Wofür ich aber mangels irgendeiner Art Annerkennung vom Verein z.z. ehrlich kein Bock habe. =/
Oder ihr Helft ein wenig mit, da so etwas zusammen sicherlich schneller geht.
(Wir/Ich bräuchten ganzganzganz dringend jemanden, der unsere Gramatik-/Rechtschreib-Fehler korregieren kann, in jedem Doc und vor allem im MJ-Regelwerk xDDD")
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
xeniac
Moderator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66


Schau wie geil! Ein Windwackel Tisch!


WWW
« Antworten #6 am: 17. 11. 2009, 07:49:35 »

Naja, das Problem mit dem Helfen wollen und können liegt daran, das du es in "Pages" gemacht hast. Wäre das ganze in einem offenen  - oder wenigstens weit verbreiteten Format passiert hätte man selbst an die Sache ran gehen können.

Ich kauf mir aber sicher keinen Mac, nur damit ich dir bei 3 A4 Seiten helfen kann.
Gespeichert
Naiya
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 83



« Antworten #7 am: 17. 11. 2009, 17:33:56 »

Zitat
In Sachen Regel-pdfs bin ich aber leider ein 1 1/2 Mann Team wobei ich eine kleine Hilfe von Chang habe. (Ausg. Mahjong Sachen, die gehören alle Nils xD)

Besonders was diese Thematik angeht teile ich Xen's Meinung:

Zitat
Ein bisserl Kommunikation hätte hier duplizierte Arbeit verhindert.

Ich will es im Über-Pädagogik-Modus ausdrücken:
(1) Jeder von uns hier ist alt genug dass man von einer gewissen Kritikfähigkeit ausgehen kann.
(2) Wir kennen uns alle auch persönlich.

Damit meine ich dass die Ersteller der bisherigen Beschreibungen vermutlich kein Problem mit Feedback oder konstruktiver Kritik, Tipps oder Hilfe haben bzw. gehabt hätten. Also wenn dir was an den bisherigen Erklärungen nicht gefallen hat hättest du es auch einfach mal probieren können den Personen mitzuteilen - bezogen auf (1).

Weiters wäre eine Verständigung vor dem Umriss nett gewesen.
Einerseits aus inhaltlichen Gründen (wie gesagt: doppelte Arbeit = unnötig), andererseits aus persönlichen (wenn plötzlich jemand die eigene Arbeit ohne auch nur Ankündigung durch eine eigene ersetzt könnte es durchaus sein dass sich jemand auf den Schlips getreten fühlt...) - bezogen auf (2).

--

Was ich damit meine:
In Zukunt solltest du dich vor so einem Vorhaben vielleicht wirklich mit den anderen Leuten hier im Verein, und sei es nur den Erstellern der bisherigen Regelwerke, austauschen.
Ich z.B. habe nichts dagegen dass du das Koi Koi - PDF neu gemacht hast, dennoch kann ich mich nicht entsinnen vorher davon gewusst zu haben oder bisher eine Anfrage wegen Hilfe (die du ja jetzt als kaum vorhanden bemängelst) bekommen zu haben.

Klar, ich bin nicht der Autor des Regelwerks - das ist Greedence (der afaik auch nicht kontaktiert wurde) - und so viel bilde ich mir nicht auf dem 2008er-Meistertitel ein das ich denke man hätte MICH (!!!!! XD) kontaktieren müssen; aber durch Kontaktaufnahme mit Greedence oder mir hättest du z.B. schonmal erfahren dass wir z.B. eh unser eigenes Bildmaterial haben (natürlich!).
Da das jetzt auch schon wieder etwas her ist hätte ich auch ohne Beschränkung meine Hilfe als Korrekturleser anbieten können (was ich derzeit z.B. wirklich nicht kann. Aus persönlichen und unitechnischen Gründen gehts einfach nicht).

--

Ganz kurz gesagt:
Deine Motivation, Hingabe und dein Einsatz für die Sache ist absolut unumstritten!
Aber ich hoffe du kannst ein bisschen verstehen dass der Dank sich aus Gründen der mangelnden Kommunikation deinerseits etwas in Grenzen hält.

Und was die mangelnde Hilfe angeht:
Bisher hast du nicht erwähnt dass du welche haben willst. Und da keiner von den Umrissen wusste konnte man sie ja auch nicht wirklich anbieten O_o;;

Wie oben erwähnt kann ich für meinen Teil das jetzt im Moment auch nicht wirklich. Aber gegen Jahresende könnte ich gerne Grammatikfehler und dergleichen ausbessern.
Die gescannten Karten kannst du aber gerne jederzeit haben!
Ich könnte sie zippen und mailen; müsste aber mal schauen wie groß das ist.

Ich denke eine Conclusio für dich könnte sein:
Bei allen zukünftigen Projekten für den Verein zuerst mal abschätzen wen aller es wirklich betreffen könnte oder wen du für geeignet hältst um ihn drauf anzuschreiben und dann kommunizieren!
Immer würde ich aber den Vorstand informieren (inwiefern die das wussten kann ich natürlich nicht beurteilen. Wenn doch so sei hier bitte dem Vorstand gesgat dass sie in Zukunft für mehr Kommunikation sorgen sollen ;))
Gespeichert

before I sink into the big sleep
I want to hear the scream of the butterfly
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #8 am: 17. 11. 2009, 17:45:08 »

Alles klar.
Möchte an dieser Stelle unbedingt mal einpaar Unklarheiten beseitigen. xD

- Im Vorstand wusste jeder von dem Vorhaben bzgl. Regeln, wurde ja im vorhinein abgesprochen. -> War keine selbst Entscheidung! ;) Auch greedy, jeder hat mitgelesen. xD

- Ich habe sehrwohl Vereinsmitglieder wegen Hilfe gefragt, es gab sogar irgendwo ein Thread und bei Treffen hab ich auch gefragt. Es hat sich nur wirklich keine Sau angesprochen gefühlt bis auf dem Chang. xD

In diesem Sinne würde ich sagen ist alles geklärt.
Wenns sichs schon so anbietet: Mag jemand die HachiHachi Regeln machen? Ich mag die ganzen Rechnungen nicht schreiben, das sit so doof x_x
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
xeniac
Moderator
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 66


Schau wie geil! Ein Windwackel Tisch!


WWW
« Antworten #9 am: 23. 12. 2009, 14:19:27 »

Ich würde gerne Ja sagen aber ich hab dieses Monstrum an einem Spiel selbst noch nicht verstanden. Wenn es mir mal wer so erklären kann das ich es selber kapiere dann schreib ich die Regeln dafür.
Gespeichert
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #10 am: 23. 12. 2009, 14:51:41 »

Hey ur cool, dann spielen wir einfach mal bei kasu :)
Die birgit und ich spielens auch schon oft aber eben nur zu zweit.
Das anstrengende ist wie gesagt nur das punkte abzählen xD
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
bibi123
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #11 am: 13. 07. 2010, 08:52:14 »

Ich muss sagen ich finde es echt toll, dass es hier pdf Files mit der genauen Anleitung zu dem jeweiligen Spiel gibt. Als ich angefangen Mahjong zu spielen dann hätte ich mich auch gefreut eine gute Anleitung zu finden. Über Mahjong bin ich jetzt eben auch zu den anderen Spielen gekommen und von denen werde ich mir gleich die pdf files ausdrucken. Vielen Dank für die Mühe. Ich freu mich darüber sehr.   
Gespeichert
yinkou
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 626


All your base Are belong to me.


WWW
« Antworten #12 am: 13. 07. 2010, 09:04:38 »

Hey cool, das freut mich.
Gespeichert


1 ZzZzusatzleben!

[#[_]#] This is DS. Copy and paste DS into your signature to
[+[_]::] help Nintendo gain world domination.
siopao
Registriert

Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #13 am: 02. 08. 2010, 17:41:20 »

hey! wann waere eigentlich das naechste treffen? wuerde gerne wieder mal gegen andere koi koi spielen. war bis jz nur einmal bei so einem kasu treffen
Gespeichert
Israfel
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 108



« Antworten #14 am: 02. 08. 2010, 18:56:49 »

10. Kasu Treffen 2010
Wann:    Sonntag, 8.8.2010
Wo:    GO7 Lokal, Wien
Uhrzeit:    14.30 bis 20.30

steht immer im menuepunkt "termine"
Gespeichert

MfG
Israfel
DarkPadawan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2



« Antworten #15 am: 04. 03. 2011, 18:38:50 »

Hallo, Ihr Lieben.

ich bin neu hier im Forum und möchte mich gleich mal vorstellen:
Mein Name ist Gerald, bin 38, verheiratet, eine Tochter mit 10 Jahren und ich lebe in Wien. Als Brett- und Kartenspielfan sowie Japan-Begeisterter (hatte im letzten halben Jahr zweimal die Gelegenheit, je eine Woche dienstlich in Japan zu verbringen) besitze ich seit letztem Jahr ein Original Hanafuda-Kartenspiel von Nintendo.

Da die Regeln dazu nur auf japanisch beigelegt waren, machte ich mich auf die Online-Suche nach englischen bzw. deutschen Regeln. Dabei bin ich (unter anderem) auch auf eure Seite gestoßen und habe dort Koi-Koi Regeln entdeckt.

Als Hobby-Regelübersetzer sind mir im hier veröffentlichten Regelwerk gleich ein paar Dinge aufgefallen, die vielleicht noch besser erklärt bzw. anders formuliert werden könnten.

Jetzt bin ich aber neu hier und will niemandem auf die Zehen steigen. Aus diesem Grund meine Frage an euch: Wäre es in Ordnung, wenn ich einen Vorschlag für eine Regelüberarbeitung (Koi-Koi) einbringen würde? Wenn ja, an wen müsste ich mich wenden? Ich habe dazu auch die eine oder andere ungeklärte Frage. Darf ich die hier stellen?

Falls ich zu forsch bin, sagt es mir ruhig, ich lasse mich oft von meiner Begeisterung für etwas mitreißen und bin dann kaum zu bremsen  Peace.

Dark.
Gespeichert
besteste
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 85



« Antworten #16 am: 04. 03. 2011, 20:05:28 »

Hallo Dark und erstmal herzlich willkommen in unserem Forum!

Natürlich kannst du uns gerne Verbesserungsvorschläge schicken, wir werden sie dann prüfen und gegebenenfalls umsetzen. Am einfachsten ist es, wenn du ein Email an verein@kasu.at schickst. Falls du und deine Familie einmal Lust haben, KoiKoi in größerer Gesellschaft zu spielen und vielleicht noch andere asiatische Spiele kennen zu lernen, kommt doch einfach mal zu einem unserer Treffen vorbei. Die nächsten Termine findet man immer unter dem Punkt "Termine" auf der Homepage.

LG
Lena
Gespeichert
DarkPadawan
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2



« Antworten #17 am: 05. 03. 2011, 12:30:51 »

Hallo Lena,

vielen Dank für den netten Empfang hier.
Bevor ich das Dokument zur Prüfung an euch schicke, hätte ich gerne noch ein paar Fragen geklärt:

* Hanafuda ist nur die Bezeichnung für die Karten, Koi-Koi ist das Spiel, richtig? Oder ist Hanafuda auch eine Spielvariante?

* Ich habe verschiedene Hanafuda- Quellen gefunden (s. u.) und es gibt Unterschiede in der Art, wer Geber ist, wer zuerst die Karten erhält, mischt, abhebt, usw.
Mir ist klar, dass es wie bei jedem verbreiteten Kartenspiel, das Koi-Koi ja zweifelsohne ist, Varianten und regionale Besonderheiten gibt, hätte aber gerne gewusst, wie ihr das in der Regel spielt. Im Dokument, das ich euch schicken werde, wählte ich die Variante, die mir am "japanischsten" schien und ich ersuche euch um eure Meinung dazu.

* Zu den Kartenwerten: Woher kommen die Zahlenwerte auf den Karten? 1 Pkt. für Dreg, 5 für die Schriftrollen, 10 für die Tiere und 20 für die Lichter? Ich frage deshalb, weil die Punkte für die Kartenkombinationen beim Koi-Koi nur bedingt damit zu tun haben. Oder hat das eine mit dem anderen nichts zu tun, weil es eben mehrere Spiele gibt, die man mit den Hanafuda-Karten spielen kann.

* Zu den Kartennamen: Woher stammen die deutschen Begriffe? Ist das irgendwie genormt?
- Der englische Begriff "Poems" wird beispielsweise mal mit "Schriftrolle", mal mit "Schleife" bei euch mit "Gedicht" übersetzt.

- Das September-Tier ist die Sake-Schale, die auch als Dreg gilt. Ist das nur bei Koi-Koi so, denn in der Kartenauflistung der Hanafuda-Karten ist von Sake-Schale keine Rede. Mir gefallen auch die blumigen Bezeichnungen "Betrachte den Mond" für "Tsukimi-zake" und "Betrachte die Blumen (oder Kirschblüten)" für "Hanami-zake" und dann in weiterer Folge für die Kombination der beiden "Betrachte die Kirschblüte bei Mondlicht".

- Was hat es mit dem November-Licht auf sich? Im englischen wird die Karte auch als "Rain and Poet", "Rainman" o.ä. bezeichnet. Die Karte ist ja offensichtlich weniger wert als die anderen Lichter. Wieso kriegt der arme Kerl im Deutschen keine Bezeichnung? Wie wäre es mit "4 Lichter im Regen" für die Kombination "Ame Shikoe"?

- Die rote November Dreg-Karte wird tw. auch "(Rain and) Lightning" also Blitz oder Gewitter genannt und scheint in einigen Varianten als Joker eingesetzt zu werden. Ist diese Regel auch bei uns geläufig?

* Wertung
- Soweit ich verstanden habe, verdoppelt sich die Punktezahl für jedes angesagte "Koi-Koi". Wenn ich dreimal Koi-Koi gerufen habe und der Gegner gewinnt, welchen Multiplikator erhält er dann? x2 (weil ich Koi-Koi hatte) oder x8 (weil ich dreimal Koi-Koi hatte)? Euer Beispiel in den Regeln deutet auf letzteres hin. Was ist, wenn ich dreimal Koi-Koi hatte, er einmal und ich gewinne? Ist mein Mulitplikator dann x8(nur meine drei Koi-Koi) oder x16 (inkl. das des Gegners)?
Wenn es so ist, wie ich glaube, hieße das, man wirft für jedes "Koi-Koi" einen Marker in die Mitte und am Ende verdoppelt der Sieger seine Punkte so oft, wie insgesamt Marker in der Mitte liegen, sprich, es ist bei der Schlusswertung egal, welcher Spieler "Koi-Koi" gerufen hat.

- Manche Wertungen sind offensichtlich kumulativ. Stimmt es, dass ich zur Wertung für "Tan" auch den Wert für "Aotan" addieren darf, wenn drei meiner 5 Gedichte purpurn sind?

- Gilt dasselbe auch für "Tsukimi-zake" und "Hanami-zake", also (2x5) 10 Punkte, wenn ich alle drei Karten ausliegen habe?

- Wenn die Sake-Schale alles zugleich ist, kann ich sie dann gleichzeitig für drei Wertungen einsetzen, also z.B. für "Tane", "Tsukimi-zake" und "Kasu"?


So, das wären einmal meine erste Fragen und ich bin schon gespannt auf eure Antworten. Da ich mal vermute, dass es unterschiedliche Regelvarianten gibt, wäre es doch nett, in den Regeln die offizielle Kasu-Variante zu beschreiben und am Ende ein Kapitel mit anderen Varianten anzuhängen.

Dark.


Quellen:
* http://de.wikipedia.org/wiki/Hanafuda
* http://en.wikipedia.org/wiki/Hanafuda
* http://en.wikipedia.org/wiki/Koi-Koi
* http://www.hanafuda.com/
* http://www.gamedesign.jp/flash/hanafuda/rule_e.html
* http://www.hanafubuki.org/koikoi.html
Gespeichert
besteste
Registriert

Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 85



« Antworten #18 am: 05. 03. 2011, 18:10:58 »

Also ich bin zwar nicht die Hanafuda-Expertin hier, kann aber gern mal versuchen, all deine Fragen zu beantworten:

1. Ja, Hanafuda ist die Bezeichnung für die Karten (Hanafuda bedeutet Blütenkarten). KoiKoi ist eines der Spiele, die man mit diesen Karten spielen kann.

2. In der Regel wird bei uns der Geber wie in dem pdf beschrieben dadurch bestimmt, wer die "niedrigste" Monatskarte zieht. Der Geber beginnt dann bei sich, die Karten auszuteilen, danach kommt der Mitspieler und dann der Pool in der Mitte. In welchem Rhythmus man die Karten austeilt (also einzeln oder immer 2 oder so) weiß ich nicht genau, da hab ich schon die unterschiedlichsten Varianten erlebt, auch bei uns.

3. Die Kartenwerte sind für andere Spielvarianten ausschlaggebend, bei KoiKoi haben sie keine Bedeutung.

4. Woher die deutschen Bezeichnungen kommen, weiß ich nicht. Ich persönlich bezeichne z.B. die "Poems" auch als Schriftrollen und nicht als Gedichte.

5. Die Frage wegen der Sakeschale kann ich dir leider nicht beantworten, kann mir aber zumindest gut vorstellen, dass das nur für KoiKoi gilt.

6. Das November-Licht ist in der Tat "weniger Wert" weil es erst in Kombination mit 3 anderen Lichtern Punkte bringt. Auf deutsche Bezeichnungen für die Kombinationen haben wir bisher verzichtet, da wir auch in anderen Spielen (z.B. Mahjong) darauf Wert legen, dass die japanischen Begriffe verwendet werden.

7. Die Regel mit dem Joker ist mir nicht geläufig und wird auch bei uns nicht verwendet.

8. Deine Beispiele mit den kumulativen Wertungen treffen alle zu. Jede Karte lässt sich für mehrere Kombinationen einsetzen.

Ich hoffe, das hilft dir mal ein bisschen weiter!

LG
Lena

Gespeichert
Seiten: 1 2 [Alle]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS